zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular
MySign
MySign
Neuhardstrasse 38
4600 Olten, CH
+41 62 836 80 10
info@myshop.ch
keine Einträge gefunden
EAC Bildwelt Version dunkel 06 Header EAC Bildwelt Version dunkel 06 Header EAC Bildwelt Version dunkel 06 Header EAC Bildwelt Version dunkel 06 Header
Gehen Sie Ihrem Potential auf den Grund
Der E-Commerce Automation Canvas

Der E-Commerce Automation Canvas

Wie Sie mit dem E-Commerce Automation Canvas Ihre E-Commerce Strategie optimieren

Der E-Commerce Automation Canvas ist ein strategisches Management-Tool, das speziell für die dynamische Welt des Online-Handels entwickelt wurde. Es ermöglicht Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle und E-Commerce-Plattformstrategien schnell, einfach und übersichtlich auf konkretes Automatisierungspotential zu prüfen und voranzutreiben. Die intuitive und leicht lesbare Darstellung des Canvas fördert die Zusammenarbeit im Team und erleichtert das abteilungsübergreifende Alignment. 

Mit diesem Tool können Unternehmen die richtigen Prioritäten setzen, um ihre Ressourcen effektiv zu nutzen.

2023 E Commerce Automation Canvas Teil 1 V1

Der Canvas gewährleistet eine ganzheitliche Betrachtung auf das Thema E-Commerce Automation im Unternehmen und unterstützt dabei, die für das Unternehmen relevantesten Aspekte zu priorisieren.

Insgesamt bietet der E-Commerce Automation Canvas Unternehmen ein robustes Rahmenwerk, um eine fundierte und potentialbasierte E-Commerce-Strategie  zu entwickeln und konkrete Massnahmen daraus abzuleiten. Mit seiner Hilfe können Sie sich in der komplexen und schnelllebigen Welt des Online-Handels behaupten und erfolgreich wachsen.

Canvas-Vorlage bestellen

01 Wie wird der E-Commerce Automation Canvas angewendet?

Durch die Diskussion der spezifischen Fragen in den sechs Schlüsselbereichen des Canvas können Sie die relevanten Aspekte Ihrer E-Commerce-Strategie beleuchten und praktikable Erkenntnisse gewinnen.

In einem strukturierten Prozess werden Sie gemeinsam mit Ihrem Team drei Fragen zu jedem der sechs Bereiche des E-Commerce Automation Canvas durchgehen. Die Antworten auf diese Fragen dienen dazu, die jeweiligen Felder des Canvas mit präzisen, handlungsorientierten Einsichten zu füllen. Ziel ist es, einen klaren und umfassenden Überblick über Ihre aktuelle E-Commerce-Situation zu erhalten und Bereiche für potenzielle Verbesserungen zu identifizieren.

Der Aktionsplan, der aus dem E-Commerce Automation Canvas abgeleitet wird, soll konkrete Schritte und Massnahmen zur Optimierung einer potentialbasierten E-Commerce-Strategie für Ihr Unternehmen aufzeigen.

Schritt 1: Durchführung des Online-Benchmarks

Dieser Schritt gilt als Vorbereitung zum Workshop. 

Vorbereitung
Bevor Sie den E-Commerce Automation Canvas ausfüllen, führen Sie den Online-Benchmark durch. Dieser Benchmark deckt die Dimensionen des Datenmanagement, Prozesseffizienz, Performance, Kundenerlebnis, Marketing und organisatorische Struktur ab.

Ergebnisanalyse
Bewerten Sie, wo Ihr Unternehmen im Vergleich zu Branchenstandards und Best Practices steht. Identifizieren Sie Bereiche, in denen Ihr Unternehmen gut abschneidet, sowie jene, die Verbesserungspotenzial aufweisen.

Zum Benchmark

Schritt 2: Canvas-Workshop Deepdive Fragen

Ab diesem Schritt benötigen Sie die Canvas-Vorlage, die Sie bei uns bestellen können.

Diskussion im Team
Führen Sie einen Workshop durch, in dem Sie die Deepdive Fragen zu den sechs Bereiche des E-Commerce Automation Canvas diskutieren. Beziehen Sie dabei die Ergebnisse des Benchmarks mit ein, um ein klares Bild der aktuellen Situation und des Verbesserungspotenzials zu erhalten.

Einsichten sammeln
Notieren Sie zu jedem Bereich des Canvas wichtige Einsichten, die sich aus der Diskussion und den Benchmark-Ergebnissen ergeben.

Schritt 3: Canvas-Workshop Aktionsplan

Priorisierung
Basierend auf den Ergebnissen des Benchmarks und der Deepdive-Fragen, priorisieren Sie die Bereiche, die den grössten Einfluss auf die Leistung Ihres E-Commerce-Geschäfts haben.

Zielsetzung
Definieren Sie spezifische, messbare, erreichbare, relevante und zeitgebundene (SMART) Ziele für jeden priorisierten Bereich.

Massnahmenplanung
Entwickeln Sie konkrete Massnahmen, um diese Ziele zu erreichen. Beziehen Sie sich dabei auf die identifizierten Verbesserungspotenziale aus dem Benchmark und den Canvas-Einsichten.

02 Anleitung Workshop

Das erste Blatt des Canvas dient zur Übersicht der 6 Dimensionen und der Zusammenfassung der Studienresultate. Das zweite Blatt - Deepdive Fragen - dient zur Durchführung von Schritt 02, also der folgenden Punkte.

Bereiten Sie den Raum vor, indem Sie den E-Commerce Automation Canvas gross genug für alle sichtbar machen. Jedes Teammitglied sollte Stifte und Post-its zur Hand haben, um Notizen und Ideen festzuhalten.

1. Datenbeherrschung für nahtlose Integration

Das Herzstück der E-Commerce-Automatisierung ist die Beherrschung von Daten. Die Fähigkeit zur nahtlosen Integration verschiedener Systeme gewährleistet ein reibungsloses Einkaufserlebnis für Kunden – von der Anzeige der Produktverfügbarkeit und Lieferzeiten hin zu kundenspezifischen Preisen und verknüpften Produkten. Die Nutzung von Verkaufs- und Nutzerstatistiken, der Einsatz von KI für Verkaufsprognosen und die Pflege einer gut strukturierten zentralen Datenbank sind alle entscheidend, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

  1. Wie können wir unsere Datenintegration zwischen verschiedenen Systemen verbessern, um unseren Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis zu bieten?

  2. Welche Möglichkeiten sehen wir, um mithilfe von Verkaufs- und Nutzerstatistiken Erkenntnisse zu gewinnen, die unseren E-Commerce-Shop voranbringen?

  3. In welchen Bereichen könnten wir KI für Verkaufsprognosen und zur Optimierung unserer Produkt- und Kundendaten einsetzen?

2. Prozessautomatisierung für Wettbewerbsvorteile

Die Automatisierung von Prozessen, insbesondere bei der Auftragserfüllung, ist unerlässlich geworden. Durch die Beschleunigung von Durchlaufzeiten, die Eliminierung wiederholender manueller Aufgaben, die Reduzierung von Fehlern und die Verbesserung der Sicherheit können Unternehmen einen signifikanten Wettbewerbsvorteil erzielen. Die Automatisierung logistischer Prozesse und Kundenbenachrichtigungen sowie die Gewährleistung sofortiger Bestellmöglichkeiten sind nur einige Wege zur Optimierung der Betriebsabläufe.

  1. Welche unserer Geschäftsprozesse könnten wir analysieren und neu definieren, um eine effizientere, softwaregestützte Abwicklung zu erreichen?

  2. Wo sehen wir das grösste Potenzial zur Kostenreduktion und Qualitätsoptimierung durch Prozessautomatisierung?

  3. Wie können wir unsere Logistikprozesse automatisieren, um schneller und fehlerfreier zu werden?

3. Leistungsoptimierung für Kundenbindung

Ein leistungsstarker Webshop ist entscheidend für die Kundenbindung und die Steigerung der Verkäufe. Lange Ladezeiten oder Systemausfälle können potenzielle Käufer frustrieren und dazu führen, dass sie ihre Einkaufswagen verlassen. Daher ist es von grösster Bedeutung, in die Stabilität, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit der Infrastruktur des E-Shops zu investieren, um einen ununterbrochenen Service zu gewährleisten und Lastspitzen bewältigen zu können.

  1. Welche Massnahmen könnten wir ergreifen, um die Stabilität, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit unseres Onlineshops zu verbessern?

  2. Wie können wir unsere Lade- und Prozesszeiten optimieren, um die Kundenzufriedenheit zu steigern?

  3. Was könnten wir tun, um die Skalierbarkeit unseres Webshops zu gewährleisten und für aussergewöhnliche Lastsituationen gerüstet zu sein?

4. Kundenerlebnis als Priorität

Das Kundenerlebnis in der Nutzung eines Onlineshops umfasst Benutzerfreundlichkeit und Shop-Personalisierung. Ziel ist es, ein positives Einkaufserlebnis zu bieten, das Abbrüche minimiert und durch personalisierte Angebote den Umsatz steigert. Dies schliesst die Konzentration auf kundenzentriertes Design, die Verbesserung der Benutzererfahrung und die Automatisierung von Kundenserviceaufgaben ein.

  1. Wie können wir die Nutzerfreundlichkeit und Personalisierung unseres E-Shops verbessern, um ein positives Kundenerlebnis zu schaffen?

  2. Auf welche Weise könnten wir unsere Kunden mehr in die Gestaltung des E-Shops einbeziehen?

  3. Welche Schritte sollten wir unternehmen, um die Kundentreue und Weiterempfehlungen zu steigern?

5. Marketing und Inhalt für gezielte Reichweite

Im Bereich der E-Commerce-Automatisierung haben Marketing und Inhalt erheblichen Einfluss. Automatisierungstools ermöglichen es E-Commerce-Teams, effizienter zu arbeiten und ihr Publikum effektiv anzusprechen. Vom Einsatz von KI für die Generierung von Inhalten bis hin zur Automatisierung von Marketingkampagnen und der Optimierung der Suchmaschinenrankings sind diese Werkzeuge unverzichtbar, um Kunden zu erreichen und zu binden.

  1. Wie können wir unsere Marketing- und Content-Strategien durch Automatisierung effizienter gestalten?

  2. Auf welche Weise könnte der Einsatz von KI zur Content-Generierung unser Marketing verbessern?

  3. Welche Methoden der Performanceoptimierung und Suchmaschinenoptimierung sollten wir in Betracht ziehen, um unsere Zielgruppe besser zu erreichen?

6. Organisationsstruktur für agile Entscheidungsfindung

Schliesslich spielt die organisatorische Aufstellung eine erhebliche Rolle bei der E-Commerce-Automatisierung. Klare Definitionen von Teamrollen und Verantwortlichkeiten führen zu schnelleren Entscheidungen und reibungslosen Prozessen. Eine gut formulierte E-Commerce-Strategie, agiles Projektmanagement und eine eingebettete Kultur des Feedbacks und der Zusammenarbeit sind wesentlich für ein reaktionsfähiges und effektives E-Commerce-Team.

  1. Welche Ziele sollten wir in unserer E-Commerce-Strategie festlegen und wie könnten wir diese effektiv kommunizieren und verfolgen?

  2. Wie können wir die Entscheidungskompetenz und Agilität unseres E-Commerce-Teams verbessern?

  3. Welche Kompetenzen benötigt unser E-Commerce-Team, um erfolgreich zu sein, und wie können wir diese fördern?

03 Entwicklung des Aktionsplans aus dem E-Commerce Automation Canvas

Ab hier benötigen Sie das Blatt 3 des Canvas - den Aktionsplan.

Nachdem Sie die Ergebnisse des Online-Benchmarks eingearbeitet und den E-Commerce Automation Canvas ausgefüllt haben, folgt nun die entscheidende Phase: die Entwicklung eines effektiven Aktionsplans. Dieser Plan wird die strategische Blaupause für die Verbesserung Ihres E-Commerce-Geschäfts sein.

 

Priorisierung und Zielsetzung

Priorisierung: Beginnen Sie mit einer klaren Priorisierung der identifizierten Handlungsfelder. Berücksichtigen Sie dabei, welche Bereiche den grössten Einfluss auf die Kundenzufriedenheit und das Unternehmenswachstum haben.

Zielsetzung: Definieren Sie für die priorisierten Bereiche SMART-Ziele. Stellen Sie sicher, dass jedes Ziel spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden ist. Dies schafft eine klare Richtung und erleichtert die Messung des Fortschritts.

 

Massnahmenplanung und Verantwortlichkeiten

Maßnahmenplanung: Entwickeln Sie für jedes Ziel konkrete Massnahmen. Überlegen Sie, welche Schritte erforderlich sind, um die angestrebten Ergebnisse zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass die Massnahmen klar und umsetzbar sind.

Verantwortlichkeiten zuweisen: Bestimmen Sie für jede Massnahme eine verantwortliche Person oder ein Team. Dies schafft Verbindlichkeit und fördert die Verantwortungsübernahme. Jeder Beteiligte sollte genau wissen, was seine Aufgaben sind und welche Ressourcen ihm zur Verfügung stehen.

 

Implementierung und Monitoring

Aktionsplan dokumentieren: Halten Sie den Aktionsplan schriftlich fest, inklusive der festgelegten Ziele, Massnahmen und Verantwortlichkeiten. Dieses Dokument dient als Arbeitsgrundlage für das gesamte Team.

Implementierung starten: Setzen Sie die geplanten Massnahmen in Gang. Erstellen Sie dafür einen Zeitplan, der festlegt, wann welche Schritte abgeschlossen sein sollen.

Monitoring etablieren: Um sicherzustellen, dass der Plan erfolgreich umgesetzt wird, ist ein kontinuierliches Monitoring notwendig. Legen Sie KPIs (Key Performance Indicators) fest, anhand derer Sie den Fortschritt messen können. Planen Sie regelmäßige Review-Termine ein, bei denen das Team zusammenkommt, um den Fortschritt zu besprechen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Durch die systematische Entwicklung und Umsetzung dieses Aktionsplans stellen Sie sicher, dass Ihre E-Commerce-Automation-Strategie nicht nur auf dem Papier existiert, sondern tatsächlich zu messbaren Verbesserungen führt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der konsequenten Ausführung und der Bereitschaft, den Plan basierend auf den gesammelten Daten und dem Feedback flexibel anzupassen.

Geführter Workshop durch MySign AG

Sie brauchen ein wenig Unterstützung bei der Erarbeitung oder wünschen einen durchmoderierten Canvas-Workshop?

Gerne führen wir Sie und Ihr Unternehmen auch durch die Canvas-Erarbeitung in einem geführten Workshop durch. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf um unverbindlich zusammen zu besprechen, wo wir Ihnen einen Mehrwert bieten können!

MySign Kontakt Reto
Reto Baumgartner
E-Commerce Automation Experte – MySign AG
reto.baumgartner@mysign.ch

Der Canvas wird sich auf sechs Dimensionen der E-Commerce Automation konzentrieren